#1

HPK-PRO: 3-2 (OT) (e)

in Ergebnisse Spengler Cup 2018 03.01.2018 21:05
von klavkalash • 1.472 Beiträge

Der Spengler Cup ist eröffnet. Beiden GMs merkt man die Unerfahrenheit mit dem jeweilgen Team an. Im ersten Drittel gibt es keine Tore zu verzeichnen.Im zweiten Drittel geht PRO durch C.Porter in Führung. Nach schöner Vorarbeit hinter dem Tor muss er den Puck nur noch am chancenlosen Larmi einschieben. Das letzte Drittel gehört dann Hämeenlinna: 14 min vor Schluss bringt Lahti durch Onetimer den Ausgleich. Keine 40 sec ist es wieder Lahti, der durch ein beherzten Schuss die Finnen in Führung bringt. Kurioses Detail. Ein eigener Mitspiler schubst ihn in Richtung Mitte, Lahti zieht ab und trifft unhaltbar. Bis kurz vor Schluss geht es rauf und runter, Chancen auf beiden Seiten. Es will kein Tor mehr gelingen. Vorerst

Man weiß nicht welche Worte GM @SGygli bei der Auszeit 40sec vor Schluss gesagt hat. M. Beleskey hat auf alle Fälle sehr gut aufgepasst. 27 sec vor Schluss trifft er durch Backhander am verdutzten Larmi zum Ausgleich. Also ab in die OT. Hier ist PRO etwas übereifrig, frühe Strafzeit. Die Finnen können die nicht nutzen, trotz vieler Chancen. 14 sec dann die Erlösung (alles, nur keinSO),
T.Trurunen trifft per Onetimer zum Siegtreffer

Danke an Stef für das spannende, ungewohnte, und wie immer faire Game

PRO
M.Beleskey 1/0
E.Johansson: 0/1
R.OGara: 0/1
A.Payerl: 0/1
C.Porter: 1/0

J.Binnington: 23/20

HPK
J.Lahti: 2/0
M.Karjalainen: 0(1
P.Nikkilä: 0/1
O.Palve: 0/1
S.Silanpää: 0/1
T.Turunen: 1/0
V.Viitaluoma: 0/1

E.Larmi: 22/20


PS. Mit den "Viechern" nen Tor zu erzielen ist ja voll schwierig. Ich denke, Stef stimmt mir da zu




Olympia-Sieger 2018: Slowakei
Weltmeister 2018: Schweden
Silber Spengler-Cup 2018: Hämeenlinnan Pallokerho


zuletzt bearbeitet 03.01.2018 22:03 | nach oben springen

#2

RE: HPK-PRO: 3-2 (OT)

in Ergebnisse Spengler Cup 2018 03.01.2018 22:02
von SGygli • Ligenleitung | 6.474 Beiträge

Was für ein Auftakt zum Spengler Cup. Ein Krampf und Kampf auf beiden Seiten udn bis in die Schlussekunde spannend. Die Bruins im 2.Drittel das bessere Team, doch im Schlussabschnitt nur noch HPK am Drücker, die Bruins fehlten in der Davos Höhenluft die Ausdauer, sind sich dies die AHL Stars doch nicht gewohnt. Doch Teamtopskorer Belesky bringt die Bruins in die OT. Dort fehlen nur 14 Sekunden bis ins SO. Herzliche Gratulation an @klavkalash zum OT-Sieg. War ein heisses Duel udn hat richtig Spass gemacht. Nun müssen die Bruins morgen gegen Tschechien, die Capitals oder Cardiff punkten.





Olympia-Sieger 2014: Russia
Olympia-Bronze 2018: Schweden


nach oben springen



Besucher
2 Mitglieder und 4 Gäste sind Online:
paddy110590, Daettwyler

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: paddy110590
Besucherzähler
Heute waren 36 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 13362 Themen und 64088 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
Daettwyler, metalhead293, Nolan, paddy110590


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor