#1

Calgary Flames setzen sich Saisonziel.Playoffteilnahme

in Info zu NHL Saison 01.10.2019 09:26
von SGygli • Ligenleitung | 7.228 Beiträge

Die Calgary Flames haben heute Ihren Roster für die neue Saison präsentiert.

Das Team hat sich punktuell verändert, das Gros der wichtigen Spieler konnte zusammengehalten werden und mit der Vertragsverlängerung kürzlich vom Matthew Thackuk bleibt das Team mit einer jungen Mannschaft absolut konkurrenzfähig um in der Western Conference eine gute Rolle spielen zu können. Mit Milan Lucic, Tobias Rieder und Cam Talbot kamen gleich 3 Spieler vom Erzrivalen Edmonton nach Calgary. Vor allem Lucic soll mit seiner Wasserverdrängung und seiner Erfahrung den Abgang von James Neal wegmachen. Beim Rightwinge Tobias Rieder wird man sehen ob er sich durchsetzen kann. Er ist tendenziell ein Mann für die 3. oder 4. Reihe. Zusätzlich verpflichtete man auch Zac Rinaldo von den Nashville Predators. Bei ihm wird fraglich sein ob er den Sprung ins NHL-Kader schafft oder eher bei den Stockton Heat in der AHL eingesetzt wird

Das sicherlich grösste Fragezeichen bleibt im Tor der Flames bestehen. Mike Smith verliess den Club nach einer durchzogenen letzten Saison Richtung Edmonton. Mit Cam Talbot und Mike Rittich hat man zwar keinen absoluten Stargoalie im Kasten, aber zwei solide Leute die jeden Match gewinnen können. Man geht davon aus, dass sich die beiden je nach Form im Tor der Flames abwechseln werden. Wer der Starter sein wird ist bis jetzt noch unklar.

Die Defensive wird auch diese Jahr bei den Flames zum besseren der Liga gehören. Neben Captain Mark Giordano steht weiterhin TJ Brodie an der blauen Linie. Doch auch die zweite Defense-Reihe ist mit Noah Hanifin und Travis Hamonic gut aufgestellt und für die 3.Reihe bleibt Coach SGygli die Qual der Wahl zwischen dem defensiv soliden Michael Stone, Jussoo Valamaki (derzeit verletzt) und den eher offensiv ausgerichteten Rasmus Andersson oder Oliver Kylington

In der Offense muss sich Calgary ebenfalls nicht verstecken. Im ersten Sturm geht man von der Lineup von Sean Moanahan mit Johnny Gaudreau und Elias Lindholm aus. Dieses Powertrio hat bereits letztes Jahr für mehr als 50% der Skorerpunkte gesorgt. Im zweiten Block erwartet man neben Michael Backlund Matthew Thachuk und Sam Bennett. In der dritten Sturmlinie wird Mrk Jankowski, Milan Lucic und Michal Frolik für Wasserverdrängung sorgen. Sicherlich der Checkerblock bei den Flames. Im 4. Block werden Derek Ryan, Austin Czarnik und Tobias Rieder erwartet. Alternativ hat Coach SGygli mit Dillon Dube, Andrew Mangiopane, Alan Quine und Zac Rinaldo 4 Junge, schnelle Spieler einsatzbereit.

Vom Kader her sind die Flames also gut aufgestellt. Nun muss ich zeigen ob die grosse Schwäche der Torausbeute optimiert werden kann. Wenn dies gelingt ist den Flames in der Pacific Division ein Platz unter den ersten 3. Teams zuzutrauen. Doch die Pacific Divison wird sehr ausgeglichen sein und darum zählt vor allem in den Direktbegegnungen jeder Punkt um das Saisonziel der Playoffqualifikation zu erreichen.





Olympia-Sieger 2014: Russia
Olympia-Bronze 2018: Schweden


1 Mitglied gefällt das
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Trompetenvogel
Besucherzähler
Heute waren 126 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15439 Themen und 69927 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Paedu93


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor