#1

Game two, Köln-Wolfsburg: 4-3 (e)

in Ergebnisse Alpenliga 08.03.2020 14:28
von klavkalash • 1.898 Beiträge

Was ist denn hier los? Die Kölner können auch in Wolfsburg gewinnen.
Einem Mann gilt der besondere Dank, Akeson mit drei Treffern der Faktor, der den Unterschied macht. Ab ins Spiel

Köln wieder sehr defensiv ausgerichtet, hat ja im ersten Spiel auch funktioniert. Kein Minute gespielt, Traumkombination zwischen Akeson links, zurück auf Müller kurz hinter der Blauen in der Mitte, der wiederum auf Matsumoto rechts, und schlussendlich wieder auf den durchgelaufenen Akeson links, 1 zu 0. Und das alles innerhalb einer gefühlten Millisekunde (ja ich weiß, stark übertrieben)
Aber keine 5 minuten später die Anwort der Hausherren, Bergman darf rechts schalten und walten wie er will, sieht den freien Fauser, der keine Probleme hat, aus kürzester Distanz den wiederum verdienten Ausgleich zu erzielen, Aber gegenüber Spiel 1 eine neue Variante, Köln kann mit zwei Treffern hintereinander erstmals mit zwei Treffen in Führung gehen. Müller und Akeson sind die Schützen.
Eine Minute vor Drittelende erzielt dann Furchner den Anschlußtreffer.

Im zweiten Drittel passiert lange Zeit nicht viel, beide Defensivreihen stehen im Mittelpunkt und machen ihre Sache sehr guit. 30 sec vor Drittelende darf der Man of the Match seinen dritten Treffer markieren. Akeson zur 4 zu 2 Führung.

Nach 9 minuten im letzten Drittel beginnt dann für Köln das große Zittern. Mr. "ich kaufe keinen Vokal, ich habe selber genug" AAGAARD geht von halbrechts alleine aufs Tor zu , ignoriert den besser postierten Mitspieler in der Mitte, und kann mit einer feinen Körpertäuschung den Goalie überwinden. Trotz Auszeit, 17 sec vor Schluß durch Foul Köln und Goalie raus bei Wolfsnurg, mit zwei Mann mehr auf dem Eis, bringt Köln datt Ding nach Hause.

Puuuuh, wieder um Jahre gealtert. Zitat aus der nachfolgenden Pressekonferenz: GM K." Wir freuen uns natürlich sehr über diese beiden Siege, aber dies ist keine Vorentscheidung. Wolfsburg wird zurück in die Serie finden, so dass mglw, der Showdown tatsächlich am ersten April Wochenende in Wolfsburg, live vor ausgewähltem Publikum, stattfinden wird. (wenn Köln dann noch ein Spiel gewinnt)


Vielen Dank an @Jay-Jay für das erneut höchst spannende/faire/klasse Spiel. Bis morgen




Olympia-Sieger 2018: Slowakei
Weltmeister 2018: Schweden
Silber Spengler-Cup 2018: Hämeenlinnan Pallokerho
Silber Spengler-Cup 2019: HC Ocelari Trinec
Alpenligameister 2020: Kölner Haie
WM-Bronze 2020: Schlaaaaand
1 Mitglied gefällt das
zuletzt bearbeitet 09.03.2020 22:31 | nach oben springen

#2

RE: Game two, Köln-Wolfsburg: 4-3

in Ergebnisse Alpenliga 08.03.2020 18:55
von Jay-Jay • Ligaleitung | 3.852 Beiträge

Houston we have a problem...
Spannende zwei Spiele, jeweils verdiente Siege für die Kölner. Wolfsburg kann den Akeson-Angriff nicht stoppen, vorne fällt den Grizzlys zu wenig ein. Noch ist es aber nicht vorbei, morgen Abend gibts Nummer 3 und 4.

LG @klavkalash



Alpenliga: Grizzlys Wolfsburg
Spengler Cup Champion 2018 - Cardiff Devils
Stanley Cup Champion 2017 - Winnipeg Jets
Alpenliga Cup Champion 2017 - Grizzlys Wolfsburg
Calder Cup Champion 2016 - Manitoba Moose
1 Mitglied gefällt das
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Trompetenvogel
Besucherzähler
Heute waren 99 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15439 Themen und 69922 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Raffiwob


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor