#1

Game 4, Köln @ Wolfsburg 0:2 (e)

in Ergebnisse Alpenliga 09.03.2020 21:22
von Jay-Jay • Ligaleitung | 3.852 Beiträge

Was auf dem Papier aussieht wie das defensive Meisterstück der Grizzlys war in Wirklichkeit ein statistischer Sturmlauf der Haie, die meist nicht in den Slot kamen und im Angriff unglücklich agierten - Wolfsburg traf mit Killerinstinkt zwei Mal zur genau richtigen Zeit und konnte so den so wichtigen Ausgleich in der Serie besorgen.

Im ersten Drittel fanden im Grunde nur die Gäste statt. 14:3 Torschüsse für die Haie sprachen eine klare Sprache. Zwar kamen viele Schüsse von den Außenpositionen, doch hatte Chet Pickard im Wolfsburger Kasten gerade in den ersten 20 Minuten alle Hände voll zu tun. Einzig Toto Rech konnte sich mit 2 Torschüssen ein wenig gegen die Dominanz der Gäste stemmen - Wolfsburg konnte alles in allem aber froh sein, dass es nach dem ersten Drittel mit 0:0 in die Kabine ging.
Im zweiten Drittel endete der Sturmlauf der Kölner dann, beide Teams hatten aus Angst vor Fehlern die Mauern hochgefahren. Nur 11 Schüsse aufs Tor insgesamt, 6 für Wolfsburg, 5 für Köln. Die größten Chancen hatte Lucas Lessio, der nach ungefährt 30 Minuten aus dem Slot völlig frei abziehen durfte - die schwedische Kralle von Gustav Wesslau pflückte den sichergeglaubten Treffer aus dem Winkel - Coach Jay fiel die Kinnlade runter. Gleiches düfte auf der Gegenseite passiert sein - Marcel Müller war nach einer starken Kölner Kombi völlig frei, zog ab, aber scheiterte an Pickards Schoner, den dieser noch irgendwie aufs Eis gebracht hatte. Auch nach 40 Minuten stand es also unentschieden.

Wieder folgte zum Start des Schlussabschnitts eine tolle Phase der Grizzlys. Schneller Einzug ins Angriffsdrittel, Rückpass auf Likens, der sofort tief ins Drittel durchstartet, und den Puck hart von der Seite vors Tor passt. Mister "Ich brauche keine Vokale mehr" Mikkel Aagaard löste sich genau in der richtigen Sekunde von seinem Gegenspieler Mo. Müller und schob den Puck aus 30 Zentimetern zum umjubelten Führungstreffer der Wolfsburger über die Linie.
Köln antwortete mit seiner wiederrum besten Phase, erst Akeson, dann Smith scheiterten aus guten Positionen an Pickard, der wie schon in Spiel 3 einen überragenden Abend erwischte. Wolfsburg aber blieb nichft untätig, Dominik Bittner knallte das nächste Brett aber in die FAnghand von Wesslau.
Wieder zog Coach Klavkalash früh seine Auszeit, 8 Minuten vor dem Ende. Es sollte erneut Wirkung zeigen. Die Haie übernahmen das Heft des Handelns und drückten Wolfsburg mit einer tollen Offensivphase in die eigene Zone, mit Mann und Maus wurde das Tor verteidigt. Als Pickard einmal geschlagen wirkte, schoss Marcel Müller aufs Tor - Jeff Likens mit dem Block der Begegnung. Wer sie vorne nicht macht..... Der Konter rollte, Gerrit Fauser nimmt den verdeckten Schuss von halbrechts, 1:24 vor dem Ende schlug es neben Wesslaus Ohr zur Entscheidung ein.

Die Grizzlys sichern sich nach zwei Niederlagen in Serie nun ebenfalls zwei Erfolge hintereinander. Aus Best-Of-7 wurde so Best-Of-3.

@klavkalash und wieder freundlicher Dank an dich. So macht das Spielen doch jede Menge Spaß, gestern genauso wie heute!



Alpenliga: Grizzlys Wolfsburg
Spengler Cup Champion 2018 - Cardiff Devils
Stanley Cup Champion 2017 - Winnipeg Jets
Alpenliga Cup Champion 2017 - Grizzlys Wolfsburg
Calder Cup Champion 2016 - Manitoba Moose
zuletzt bearbeitet 09.03.2020 22:34 | nach oben springen

#2

RE: Game 4, Köln @ Wolfsburg 0:2

in Ergebnisse Alpenliga 09.03.2020 22:00
von klavkalash • 1.898 Beiträge

Hut ab, zwei super Berichte. Spiel 3 völlig verdient an die Bären, nur im zweiten Drittel keimte so etwas wie Hoffnung auf. Wie vermutet/geahnt/gewusst/befürchtet holen die Wolfsburger auch Spiel 4,
Natürlich verdient, aber kein Tor zu schiessen war für die Haie schon ärgerlich. Alles auf Anfag, mal schauen wie das Ganze weitergeht.

Aber bis jetzt schon eine geile Serie, die auch bei Niederlagen viel Spaß bereitet. Dafür schon mal Dank an @Jay-Jay




Olympia-Sieger 2018: Slowakei
Weltmeister 2018: Schweden
Silber Spengler-Cup 2018: Hämeenlinnan Pallokerho
Silber Spengler-Cup 2019: HC Ocelari Trinec
Alpenligameister 2020: Kölner Haie
WM-Bronze 2020: Schlaaaaand
zuletzt bearbeitet 09.03.2020 22:07 | nach oben springen

#3

RE: Game 4, Köln @ Wolfsburg 0:2

in Ergebnisse Alpenliga 09.03.2020 22:34
von SGygli • Ligenleitung | 7.228 Beiträge

Wow! Das geht ja richtig ab! bin mal gespannt wer den Pott holt! weiter Jungs





Olympia-Sieger 2014: Russia
Olympia-Bronze 2018: Schweden


nach oben springen

#4

RE: Game 4, Köln @ Wolfsburg 0:2

in Ergebnisse Alpenliga 10.03.2020 10:58
von foi29 • 1.631 Beiträge

Dramatisch spannend


Weltmeisterschaft 2017 Köln/Paris,Goldmedaille mit der Slowakei


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Trompetenvogel
Besucherzähler
Heute waren 157 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15439 Themen und 69922 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
der_Kitte, Paedu93, typolino79


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor