Foren Suche

Suchoptionen anzeigen
  • Thema von Rosendorf im Forum Abwesenheiten

    Hallo zusammen,

    bedingt durch einen Umzug komme ich aktuell nur schlecht zum spielen.

    Ich hoffe, dass ich ab Februar (sofern die Technik mitspielt) wieder normal eingreifen kann.

    Bis dahin können die nicht absolvierten Partien gerne gegen mich gewertet werden.

    Ich versuche, das zu spielen, was geht - kann da aber nix versprechen.

    Viele Grüße

  • Thema von Rosendorf im Forum Ergebnisse aus alten S...

    Das zweite Spiel seit der Rückkehr von Rosendorf hinter die Bande wurde gegen die LA Kings von @Daettwyler gespielt.

    Beide Coaches schickten die AHL-Teams auf das Eis.
    Es entwickelte sich ein Spiel, bei dem beide Teams viele Chancen hatten, zu Beginn aber nur die Mannen aus Grand Rapids das Tor trafen. Bis zum Ende des zweiten Drittels spielten sich die Griffins eine komfortable 5:0 Führung heraus. Im letzten Drittel wollte man das Ergebnis dann verwalten und keinen weiteren Treffer mehr erzielen. Durch diese Spielweise verlor man zusehends die Kontrolle über das Geschehen und Ontario konnte sich immer weiter in das Spiel zurück kämpfen. Zum Schluss muss man auf Seiten der Griffins fast glücklich sein, dass die Zeit am Ende für Ontario nicht ganz gereicht hat und man mit 2 Toren unterschied das Spiel gewinnen konnte.
    Hier gilt es für Coach Rosendorf daran zu arbeiten, um die Konzentration entsprechend hoch zu halten, damit dies - trotz klarer Führung nicht noch einmal passiert. Beim nächsten mal hat man evtl. nicht so viel Glück...

    Ontario kann sicherlich auf das letzte Drittel aufbauen und wird sicher noch Punkte holen. Vielen Dank jedenfalls für das faire Spiel und man sieht sich im Rückspiel in Ontario...

    Ontario:

    B. Sutter (0/1)
    M. Frk (0/1)
    B. Imama (0/1)
    B. Morrison (0/1)
    K. Clague (0/1)
    M. Luff (0/1)
    A. Strand (1/0)
    J. Anderson-Dolan (1/0)
    M. Eyssimont (1/0)

    Grand Rapids

    C. Terry (1/1)
    D. Turgeon (1/1)
    F. Zadina (0/2)
    D. McIlrath (0/1)
    B. Lashoff (0/1)
    M. Puempel (1/0)
    M. Ford (0/1)
    J. Hicketts (0/1)
    M. Rasmussen (1/0)
    T. Spezia (1/0)

    Goalies:

    ONT C. Pertersen 19/24 -> 0,792% - L
    GR C. Pickard 21/24 -> 0,785% - W

  • Thema von Rosendorf im Forum Ergebnisse aus alten S...

    10.10.19 Boston @ Detroit 3:8 (2:3/0:4/1:1)

    Saisonauftakt in Hockeytown... und dieser Begann mit einem Paukenschlag. Zu Gast waren die Bruins um Coach @Albiol27 .
    Coach Rosendorf wusste nicht genau, was ihn erwartete und Boston legte los wie die Feuerwehr. Bereits in der 2. Spielminute konnte Pstrnak Boston mit einer schönen Einzelleistung in Führung bringen.
    Detroit war aber nicht lange geschockt und konnte durch Hirose den schnellen Ausgleich erzielen.
    Mitte des ersten Drittels erzielte Zadina einen irregulären Treffer, wo die vorhandene Torhüterbehinderung nicht gegeben worden ist. Coach Rosendorf ließ Boston im Gegenzug den Ausgleich erzielen.
    Im Anschluss entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. 4 Sekunden vor Drittelende konnte Rasmussen die erneute Führung für die Red Wings erzielen.
    Und dieser Treffer gab den Mannen von Coach Rosendorf für das nächste Drittel das nötige Selbstvertrauen.
    Obwohl Boston auch gute Möglichkeiten hatte, waren es die Wings, die die Treffer erzielten.
    Rasmussen, Larkin und Mantha bauten die Führung innerhalb von 4 Minuten auf 6:2 aus. Kurz vor Drittelende konnte Larkin sogar auf 7:2 erhöhen.
    Im Schlussabschnitt verlegten sich die Wings auf Verteidigen, was Boston zahlreiche Möglichkeiten bot. Aber Howard war in diesem Spiel ein sehr solider Torhüter, war dann aber in der 48 Spielminute machtlos, als die Bruins in eigener Unterzahl das 3:7 erzielen konnte.
    Detroit agierte im Anschluss wieder etwas offensiver und konnte durch Hirose in der 52 Spielminute einen Konter zum entstand verwandeln.

    Detroit gelingt somit der erste Saisonsieg, der am Ende deutlich höher ausfällt, als es das Spiel vermuten lässt. Coach Rosendorf war es am Ende egal, da die Punkte gegen die Divisionsrivalen besonders wichtig sind.

    Stats

    BOS

    P. Bergeron (0/1)
    B. Ritchi (1/0)
    J. Nordstrom (1/0)
    D. Pstrnak (1/0)
    S. Kuraly (0/1)
    M. Grzelcyk (0/1)
    K. Kuhlman (0/1)

    DET

    M. Green (0/4)
    D. Larkin (2/1)
    T. Bertuzzi (0/3)
    F. Zadina (1/1)
    M. Rasmussen (2/0)
    T. Hirose (2/0)
    P. Nemeth (0/1)
    A. Mantha (1/0)
    V. Filppula (0/1)
    A. Athanasiou (0/1)

    Goalies:

    DET J. Howard 25/27 -> 0.926% - W
    BOS T. Rask 12/20 -> 0.600% - L

  • Detroit Red Wings 2019/2020Datum03.10.2019 22:44
    Thema von Rosendorf im Forum Saisonberichte 2019/2020

    Nach einer schweren Saison 2018/2019 gehen die Red Wings in der neuen Saison mit einem neuen/alten Coach an der Band ins Play-off Rennen.

    Man konnte Coach Rosendorf überzeugen, die Saison and er Band zu stehen und den Neuaufbau der Franchise weiter voran zu treiben.

    Der neue Coach kann allerdings noch nicht einschätzen, wohin die Reise in der kommenden Saison gehen wird. Prinzipiell werden die Play-offs das Ziel sein, aber es ist in einer sehr starken Division fraglich, ob diese auch erreicht werden können. Es wird vermutlich nur über einen der beiden WildCard Plätze gehen. Mit Toronto, Tampa und Boston scheinen mindestens 3 Teams besser besetzt zu sein, als die Red Wings. Auch die Habs wollen ein ernstes Wort mitreden und so bleibt es abzuwarten, wer sich am Ende der Saison durch setzten wird.

    Ziel der Verantwortlichen ist es die jungen Spieler, wie Zadina, Rasmussen, Hronek, Cholowski und auch Seider an die NHL heranzuführen. Coach Rosendorf ist sich sicher, dass alle Ihre Einsatzzeiten in der NHL erhalten wird. Trotz einer sehr guten Vorbereitung wird der deutsche Erst-Runden Pick Moritz Seider die Saison erst einmal in Grand Rapids beginnen, um sich weiter an die Nordamerikanische Spielweise zu gewöhnen. Auch Zadina und Rasmussen werden erst einmal in der AHL starten, um dort viel Eiszeit zu bekommen.

    Dadurch verändert sich das Lineup in der NHL zu Saisonstart nur geringfügig zur Vorsaison.

    Es wird erneut viel Arbeit auf die Defensive und die Torhüter zu kommen. Nur wenn beide Stabil spielen, können Erfolge eingefahren werden.
    In der Offensive wird sehr viel von Tyler Bertuzzi, Anthony Mantha und Dylan Larkin abhängen.

    Insgesamt liegt eine spannende Spielzeit vor den Fans der Red Wings. Schon die erste Spielphase wird zeigen, wohin die Reise gehen wird. Von 4 Spielen gehen direkt 3 gegen die direkten Divisionsrivalen.


    Die Red Wings wollen in der Saison 2019/2020 häufiger jubeln, als zuletzt

  • Detroit Red WingsDatum03.10.2019 22:26
    Thema von Rosendorf im Forum NHL Spielabsprachen

    Hallo zusammen,

    hier finden die Spielabsprachen mit den Red Wings statt.

    In der ersten Spielphase haben es die Wings mit folgenden Gegner zu tun:

    10.10.19 vs Boston (@Albiol27 )
    12.10.19 @ Montreal (@Nolan )
    15.10.19 vs Toronto (@Paedu93 )
    19.10.19 vs. LA (@Daettwyler )

    Wann könnt ihr spielen?

    Ich bin Abends meistens ab 20.30/20.45 Uhr erreichbar. Tagsüber ist es sonst spontan.

    Für Terminvorschläge bin ich offen, bitte allerdings den Spielplan der DEG ein wenig zu beachten, da ich dieses Jahr Magenta Sport habe und mir entsprechend alle Spiele ansehen werde, die ich nicht live vor Ort verfolge.

    Ich bin aber zuversichtlich, dass wir eine unkomplizierte Lösung finden werde.

    Ich freue mich, wieder an Bord zu sein und wünsche schon jetzt allen viel Spaß und viel Erfolg.

  • 23.09 - 26.09.19Datum22.09.2019 12:07
    Thema von Rosendorf im Forum Abwesenheiten

    Auch wenn die Saison noch nicht startet...

    Ich bin nächste Woche dienstlich unterwegs und erst ab Freitag wieder zu Hause.

  • Berwerbung um ein TeamDatum21.05.2018 20:06
    Thema von Rosendorf im Forum erledigte Bewerbungen

    Hallo zusammen,
    hallo liebe LL,

    die neue Saison ist zwar noch etwas hin, aber trotzdem möchte ich meine Bewerbung zur neuen Saison auch "Offiziell" einreichen.

    Das GM Treffen in Frankfurt hat mir doch wieder gezeigt, was für ein cooler Haufen die PSHL ist und hat mein NHL Fieber wieder neu erweckt. Aufgrund dessen möchte ich mich um eine erneute Aufnahme zur Saison 2018/2019 bewerben!

    Das Team ist mir relativ egal...

    Einzelheiten zu meiner Person sollten den meisten bekannt sein, reiche ich aber gerne bei Bedarf nach.

    Viele Grüße

    Alex

  • Anfrage Fristverlängerung GER vs USADatum24.02.2018 12:17
    Thema von Rosendorf im Forum Information Olympia

    Hallo liebe LL (@Meat2 , @SGygli, @metalhead293 , @Jay-Jay )

    @foi29 und ich werden versuchen, das Spiel GER vs USA morgen zu spielen. Sollte das nicht klappen, haben wir den Montagabend als Alternative ausgesucht. Die Frage ist nun, ob wir im Notfall auch noch Montagabend spielen können oder nicht?

    Leider haben wir diese Woche bisher keinen gemeinsamen Termin gefunden...

    Sollte das nicht passen, bin ich mit einer Wertung einverstanden.

    Viele Grüße

    Alex

  • Thema von Rosendorf im Forum Ergebnisse Olympia

    Gruppe C Deutschland @ Italien 5:2 (1:1/1:0/3:1)

    Gestern Abend traf sich Team Deutschland zum vorletzten Gruppenspiel gegen Italien. Nach der endtäuschenden Leistung gegen Weißrussland baute Coach Rosendorf sein Team ein wenig um.
    Vom Ergebnis her war diese Maßnahme am Ende von Erfolg gekrönt. Im spielerischen Bereich gibt es nach wie vor eine Menge zu tun...
    Man hätte sich nicht beschweren können, wenn Italien am Ende die Punkte mitgenommen hätte.

    Zu Beginn des ersten Drittels macht Italien es den deutschen relativ einfach, da man schnell 2 Strafen hintereinander nimmt und 3:5 Unterzahl spielen muss. Deutschland mit einem Chancenplus, allerdings benötigte es die Hilfe der Abwehr/des Torhüters der Italiener um 1:0 in Führung zu gehen. Coach Rosendorf hoffte, dass die Führung etwas Sicherheit ins Spiel bringen würde, aber es war eher das Gegenteil. Italien wurde von Minute zu Minute stärker und Deutschland gelang es nur selten für Entlastung zu sorgen. Folgerichtig kam Italien noch im ersten Drittel zum verdienten Ausgleich.
    Im 2. Drittel gab es ein ähnliches Bild. Italien sehr stark und Grubauer im Tor der Deutschen musste einige male in höchster Not retten. Etwas überraschen konnte Marcel Goc dann Deutschland in Unterzahl in Führung bringen. Diese konnte man bis zum Ende des zweiten Drittels halten. Im Schlussabschnitt spielte Deutschland die ersten 10 Minuten endlich so, wie sich Coach und Fans das vorstellen und zeigten auch vor dem Tor die Entschlossenheit, die Notwendig ist, um bei Olympia bestehen zu können. Sinan Akdag, Patrick Reimer und Tobi Rieder (Neuerdings für die LA Kings tätig @Daettwyler ) konnten die Führung ausbauen. Italien gab sich aber nicht auf und kam im Anschluss immerwieder zu Chancen. 5 Minuten vor Schluss konnte Marcel Goc einen Schuss/Pass von Frigo nur noch ins eigen Tor ablenken und so kam Italien zum 2. Treffer. Obwohl Italien alles versuchte, stand die Defensive der deutschen im Anschluss sicher und ließ keinen weiteren Treffer zu.

    Scores

    GER

    P. Reimer 1/2
    L. Draisaitl 1/1
    T. Rieder 1/1
    D. Seidenberg 0/2
    S. Akdag 1/0
    C. Ehrhoff 0/1
    M. Goc 1/0
    T. Künhackl 0/1

    ITA

    L. Frigo 1/1
    M. Machetti 1/1
    N. Plastino 0/1
    R. Rampazzo 0/1

    Goaliestats

    ITA A. Bernard 12/17 -> 0,706%
    GER P. Grubauer 12/14 ->0,858

    Vielen Dank an @Flill für das Spiel. Du hast richtig stark gespielt und hättest durchaus Punkte verdient gehabt. Mein Glück war, dass ich die 3 Tore in den 5 Minuten im Schlussabschnitt erzielt habe. Dieses Manko war dann doch zu groß für dich! Ich wünsche dir für deine restliche NHL Saison viel Erfolg!

  • News Team GermanyDatum16.02.2018 13:22
    Thema von Rosendorf im Forum Olympia Berichte

    Schock im Team Germany

    Wie die Verantwortlichen von Team Deutschland bekannt geben mussten, musste Coach Tim LeMalkin aufgrund einer Erkrankung vorzeitig aus Südkorea abreisen. Das Team um FranZ Reindl wünscht dem Coach nur das beste und hofft, dass er bald wieder fit und hinter die Band zurück kehren kann.
    Da das Olympische Turnier aber noch nicht vorbei ist und Deutschland noch eine Chance auf die Qoalifikation für das Achtelfinale hat, musste man reagieren. Franz Reindl freut sich, dass Coach Rosendorf sich bereit erklärt hat, das Team bis zum Ende des Turniers zu übernehmen.

    "Für mich ist es riesen Ehre, das Team zu übernehmen und ich werde alles in meiner Macht stehende versuchen, den eingeschlagenen Weg von Tim weiter zu gehen und das Team in die nächste Runde zu führen." So Coach Rosendorf bei seiner Ankunft am Flughafen. "Es steht jetzt die ein oder andere Trainingseinheit auf dem Programm und dann wird man weitersehen."


    Für die Stars des deutschen Teams geht es mit neuem Trainer weiter

  • GermanyDatum16.02.2018 13:04
    Thema von Rosendorf im Forum Spielabsprachen Olympia

    Hallo zusammen,

    wenn ich das alles richtig überblicke, stehen für Deutschland noch folgende Spiele auf dem Programm:

    vs Weissrussland (@Albiol27 )
    vs USA (@foi29 )
    vs Italien (@Flill )

    Wann habt ihr so gegen 21 Uhr Zeit?
    Ich kann euch vermutlich heute und dann wieder am Sonntag anbieten. Samstag bin ich den ganzen Tag in Düsseldorf an der Brehmstraße beim Abschiedsspiel von Daniel Kreutzer und dann sicherlich nicht mehr in der Lage zu spielen...

    Nächste Woche sollte es bis auf Mittwoch eigentlich auch möglich sein zwischen 21 und 22.30 Uhr die Spiele zu absolvieren.

    Viele Grüße

    Alex

  • Detroit Red WingsDatum28.09.2017 15:35
    Thema von Rosendorf im Forum Archiv NHL Saison

    Nach einer langen Vorbereitungsphase geht es ab Mittwoch endlich los...

    Die Red Wings dürfen in der 1. Spielphase gegen folgende Gegner das Eis betreten:

    05.10.17 Minnesota @ Detroit (@foi29 ) 2:3 W
    07.10.17 Detroit @ Ottawa (@reduceme ) 7:6 W
    10.10.17 Detroit @ Dallas (@Albiol27 ) 4:7 L
    12.10.17 Detroit @ Arizona W 6:2
    13.10.17 Detroit @ Vegas (@ZSC-ZUERCHER-SC ) W 7:2

    Ich würde euch bitten, genaue Termine über diesen Thread auszumachen, da Spontan dieses Jahr bei mir leider etwas schwierig werden könnte. Sollte ich an der PS4 online sein, könnt mich aber trotzdem gerne anschreiben. Ich versuche schnell zu antworten.

    Auch die Zeiten sind bei mir aktuell etwas eingeschrenkt. Prinzipiell ist es aber möglich, täglich in der Zeit von 21 Uhr bis ca. 22.30 Uhr (spätester Beginn) unsere Spiele zu absolvieren.
    Tagsüber geht wegen der Familie eigentlich gar nicht. Am Wochenende bin ich auch mal etwas länger online.
    Sollte ich doch tagsüber Zeit haben, würde ich mich bei denen, die online sind, spontan melden.

    Ich freue mich auf den Saisonstart und die ersten Duelle in der PSHL Saison 2017/2018...

    Viele Grüße

    Alex

Inhalte des Mitglieds Rosendorf
Beiträge: 762

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Trompetenvogel
Besucherzähler
Heute waren 131 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15439 Themen und 69927 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Paedu93


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz